über popNRW

Nachwuchsförderung für junge Talente aus NRW

popNRW unterstützt seit 2012 vielversprechende und ambitionierte Nachwuchsbands aus ganz Nordrhein-Westfalen mit dem Ziel, die hochkarätige Musikszene NRWs zu stärken und auch überregional konkurrenzfähig zu machen. Das ganzjährige Förderprogramm ist auf die speziellen Bedürfnisse von jungen Musikern ausgerichtet und besteht aus verschiedenen Modulen und Angeboten.

Ein besonderes Highlight des popNRW Förderprogramms sind die zweimal jährlich stattfindenden popNRW Abende. Im Rahmen dieser Abende und durch Kooperationen mit wichtigen lokalen Festivals  wie Juicy Beats in Dortmund, dem c/o pop Festival in Köln, dem New Fall Festival und dem Open Source Festival in Düsseldorf bietet popNRW Newcomerbands die Möglichkeit, sich in NRW vor einem großen Publikum und in einem Festivalkontext zu präsentieren. So entsteht eine Art Leistungsshow der vielversprechendsten Förderacts. Gleich drei bis vier Newcomerbands lockten bei freiem Eintritt so in den vergangenen Jahren ein riesiges Publikum an. Mittlerweile etablierte Acts wie Messer, AnnenMayKantereit, Stabil Elite oder auch die Newcomer Ωracles sorgen seit 2012 ein volles Haus zum Beispiel im Kölner Stadtgarten.

Durch Kooperationen mit wichtigen nationalen und internationalen Festivals wie dem Reeperbahnfestival in Hamburg, dem Eurosonic Groningen oder The Great Escape in Brighton unterstützt popNRW die Bands auf ihrem Weg in den internationalen Markt. So konnten sich in den vergangenen zwei Jahren Künstler wie Roosevelt beim Reeperbahnfestival 2013 und Stabil Elite beim New Fall Festival erfolgreich präsentieren.

Ein weiteres wichtiges und prestigeträchtiges Modul der popNRW Förderung für junge Musiker ist der vom NRW KULTURsekretariat gestiftete popNRW-Preis. Mit dem mit 10.000 Euro dotierten Award wird einmal jährlich eine besonders herausragende Band aus Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. 2012 ging der Preis an Stabil Elite aus Düsseldorf, 2013 konnten sich Urban Homes aus Köln den popNRW-Preis sichern. Der Preis 2014 ging an die Gruppe Ωracles, 2015 durften Von Spar 10.000 Euro mit nach Hause nehmen. Dieses Jahr holten sich Giant Rooks die begehrte Newcomer-Trophäe, während Coma als Outstanding Artists ausgezeichnet wurden. Neben einem Sieger zeichnet die Jury aus Fachleuten und Insidern der Musik- und Medienbranche auch die Zweit- und Drittplatzierten aus und vergibt weitere Förderpreise.

Auch das notwendige Coaching der Nachwuchskünstler ist Teil des Konzepts von popNRW: Interessierte Bands haben im Rahmen von Workshops die Möglichkeit sich von renommierten Profis der Musikbranche zu Themen wie Social Media, Artist Development oder Songwriting gezielt beraten zu lassen. Diese intensiven Workshops sind für die Musiker ein integraler Bestandteil der Förderung, die Teilnahme ist kostenfrei.

Möglich wird popNRW durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW, den Landesmusikrat NRW und das NRW KULTURsekretariat. Hinzu kommen Popförderer aus den Regionen Hagen, Ostwestfalen-Lippe, Bochum, Dortmund, Münster, Köln, Düsseldorf und vielen mehr.

 

              

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!