R Y M M ist eine Illusion der Lichter, eine urbane Legende, ein Labyrinth aus Wörtern, ein Berg aus Klängen. Surreale und mysteriöse Geschichten der Großstadt treffen auf bekannte Pop-Songstrukturen: ein vibrierender, imaginativer Klang mit Live-Elektronik verwandelt sich in eine Landschaft, die sowohl Magie und Gefahr hält. Die Band überrascht mit ihrer vibrierenden Energie und streckt und beugt auf eleganter Art und Weise jede übliche musikalische Geste um die Flexibilität der menschlichen Stimme und des gesprochenen Wortes hochzuhalten.

Eine multidimensionelle Performance, die deutlich macht, wie weit man heutzutage Indie Pop in Richtung Avantgarde, Jazz, Noise oder zeitgenössischer Musik schieben kann. Die Band arbeitet auf das Debütalbum hin, welches nächsten Sommer erscheint.

Foto Credits: Taisiia Chernyshova

theasoti.com/rymm
facebook.com/rymmofficial